Zu Gast in der RheinBerg-Galerie

Rhein-Berg GallerieMit einem Informationsstand zum Projekt „Leben mit dem Tod“ präsentierte sich Projektleiterin Stephanie Witt-Loers gemeinsam mit ihrem Team in der RheinBerg-Galerie. Auf der weihnachtlich dekorierten Aktionsfläche informierte das Projekt-Team über das kostenlose Angebot des DRK-Kreisverband Rheinisch-Bergischer Kreis e.V. Mit dem Projekt „Leben mit Tod“ bietet das Deutsche Rote Kreuz in Kooperation mit dem Institut Dellanima qualifizierte und professionelle Trauerbegleitung und Beratung für trauernde Kinder, Jugendliche und deren Familien, sowie Begleitung, Schulung und Beratung für Kindergärten und Schulen.

Für die Aktion in der RheinBerg-Galerie hatten die Teilnehmer der Kindertrauergruppe Baumscheiben mit weihnachtlichen Motiven gestaltet. Diese wurden gegen eine kleine Spende an die Besucher verteilt. Da sich das Projekt ausschließlich durch Spenden finanziert, sind solche Aktionen und die Unterstützung der Bevölkerung sehr wichtig.

Kommentare sind geschlossen.