Weihnachtsaktion 2017 zusammen mit Bürgern für uns Pänz und dem DRK

Das Projekt „Leben mit dem Tod“

Der Tod ist ein Thema, mit dem eigentlich keiner von uns etwas zu tun haben möchte. Deswegen haben es Projekte, die sich genau mit diesem Thema befassen sehr schwer: Sie finden kaum Spender. Ihre Arbeit hingegen ist aber extrem wichtig.

Wie würden Sie Ihrem kleinen Kind erklären, dass Papa, der auf der Intensivstation liegt, bald nicht mehr da sein wird? Wie würden Sie Ihr Kind auf den Tod von Papa vorbereiten? Was ist, wenn bei einem Unfall plötzlich die Schwester von Ihrem kleinen Sohn stirbt? Würden Sie die richtigen Worte finden? In diesen schlimmen Situationen, die wir nicht wollen, die aber jederzeit für alle von uns plötzlich Realität werden können, brauchen wir Hilfe.

Das Deutsche Rote Kreuz hat zusammen mit dem Institut Dellanima das Projekt „Leben mit dem Tod“ geschaffen, bei welchem professionellen Trauerbegleiter und Therapeuten genau in solchen Situationen Kinder und ihre Familien unterstützt.

Knickenberg & Vierkotten und der Verein „Bürger für uns Pänz“ finden, dass dieses rein durch Spenden finanziertes Projekt unterstützt werden muss. Bitte helfen auch Sie mit.Spenden und unterstützen Sie uns dabei, Kindern zu helfen, für die ein glückliches Weihnachtsfest im Familienkreis nicht mehr möglich ist.

Richten Sie Ihre Spende an:

Bürger für uns Pänz

IBAN: DE27 3706 2600 36081 840 14

BIC: GENO DED1 PAF

Kennwort: Leben mit dem Tod

Wir danken Ihnen herzlich und wünschen Ihnen und Ihren Familien ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches neues Jahr

Kommentare sind geschlossen.