Stammtisch für trauernde Männer

Wir – eine kleine Gruppe trauernder Männer ganz unterschiedlichen Alters – treffen uns monatlich und sind offen für weitere Teilnehmer. Jeder von uns hat entweder seine Frau oder ein Kind verloren und der Austausch mit Gleichbetroffenen tut uns gut. Wir sprechen über alles, was uns im Zusammenhang mit unserer Trauer bewegt und auch über andere Themen. Jeder darf sich geben, wie er ist und wie er sich am jeweiligen Abend fühlt. Es darf geweint und es darf gelacht werden.
Für uns gilt, was der Psychotherapeut David Althaus über den Sinn und Zweck von Trauergruppen schreibt: „Der Trauernde soll sich so zeigen können, wie er ist. Ohne Verstellung und Rücksichtnahme. Verstellung und Rücksichtnahme sind für viele Trauernde die üblichen täglichen Verhaltensweisen, um den Alltag zu überleben. Trauerbegleitung ermutigt zum Gegenteil, zu Offenheit und Interesse gegenüber dem, was dem anderen widerfahren ist. Es soll ein Raum geschaffen werden, wo es tatsächlich allein um die Gefühle und Bedürfnisse der Trauernden geht.“

Wir treffen uns jeden ersten Dienstag im Monat von 19.00 bis 21.00 Uhr in den Räumen von Dellanima (Abweichende Termine bei Feiertagen und in den Schulferien). Trauernde Männer dürfen einfach mal reinschnuppern. Oder sich vorher näher informieren bei Ulrich Brodersen, Tel. 02205/83083 oder 0170/9055584.

Kommentare sind geschlossen.