Kita Kleine Strolche spendet für die DRK-Kindertrauergruppe

kleine_strolche920 Euro sammelte die Kita Kleine Strolche aus Burscheid bei seiner Kunstauktion zu Gunsten der DRK-Kindertrauergruppe und des Kinderhospiz Burgholz in Wuppertal. Zur feierlichen Spendenübergabe kamen alle Beteiligten in der Kita zusammen.

Bunte Kunstwerke schmückten das Burscheider Rathaus, als zahlreiche Kinder die Räumlichkeiten „stürmten“. Grund für den trubeligen Besuch war die Kunstauktion, die die Kita Kleine Strolche aus Burscheid zu Gunsten der DRK-Kindertrauergruppe ins Leben gerufen hatte. Hierfür hatte Einrichtungsleitung Ulrike Kreffter und ihr Team in den vergangenen Monaten zahlreiche Kunstwerke mit den Kindern angefertigt. Weitere Bilder wurden durch das heilpädagogische Zentrum des HPH-Netz Ost in Hilgen zur Verfügung gestellt. „Die Mindestpreise dürfen auch gerne erhöht werden“ animierte Ulrike Kreffter die zahlreichen Gäste. Und so kam es auch, dass sich die Wände im Rathaus schnell leerten.

Ein Monat ist seitdem vergangenen und auch die letzten Kunstwerke haben einen neuen Besitzer gefunden. Aus diesem Grund hatte Ulrike Kreffter DRK-Projektleiterin Stephanie Witt-Loers zur Spendenübergabe in die Kita nach Burscheid eingeladen. Im Beisein der kreativen Kinder überreichte sie einen Bilderrahmen gefüllt mit 460 Euro. Die andere Hälfte des Erlöses geht an das Kinderhospiz Burgholz in Wuppertal.

„Ich bin beeindruckt mit welch großem Engagement Kinder, Erzieher und auch die Eltern diese Aktion durchgeführt haben. Besonders schön war es zu spüren, dass alle Beteiligten mit großer Freude dabei waren.“ freut sich Stephanie Witt-Loers. Auf die Frage, was den Kindern besonders gut gefallen hat, antwortete ein Junge: „Dass wir mit den Klobürsten malen durften, das war super und hat echt Spaß gemacht!“

Kommentare sind geschlossen.