20.08.2015 – Ausflug zum CHIO

Für die pferdebegeisterten Kinder der DRK-Kindertrauergruppe war der vergangene Sonntag ein ganz besonderer Tag. Projektleiterin Stephanie Witt-Loers fuhr mit ihnen zum Weltfest des Pferdesport, zum CHIO.
Dank der freundlichen Unterstützung eines Spenders konnten sich vier Kinder der DRK-Kindertrauergruppe über einen Ausflug zum CHIO-Reitturnier nach Aachen freuen. Projektleiterin Stephanie Witt-Loers und ihrem Team war es kurzfristig gelungen, ausreichend Karten für alle pferdebegeisterten Kindern zu bekommen.
„Solche besonderen Momente sind für Kinder, die einen nahestehenden Angehörigen verloren haben, sehr wichtig. So erfahren sie, dass es trotz des anstrengenden und kräftezehrenden Trauerprozesses schöne Erlebnisse geben kann.“ erläutert Stephanie Witt-Loers die Wichtigkeit der gemeinsamen Ausflüge.

Kommentare sind geschlossen.